Allgemeine Geschäftsbedingungen (gültig ab 1.2.2011)

  1. Geltungsbereich
  2. Vertragspartner
  3. Angebot und Vertragsschluss
  4. Widerrufsrecht, Widerrufsbelehrung, Widerrufsfolgen
  5. Preise und Versandkosten
  6. Lieferung
  7. Zahlung
  8. Eigentumsvorbehalt
  9. Gewährleistung
  10. Weitere Informationen
  11. Schlussbestimmungen

1. Geltungsbereich

Für alle Lieferungen von peachpatronen.ch (nachfolgend: Shop) an Privat- und Firmenkunden (§ 13 BGB) gelten diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).

nach oben

2. Vertragspartner

Der Kaufvertrag kommt zustande mit der:

  • PRT GmbH
  • Geschäftsführer: Silvan Heitz
  • Klausstrasse 43
  • 8008 Zürich
  • Switzerland
  • Handelsregister: Amtsgericht
  • Handelsregisternummer: CH-130.0.008.976-4
  • Handelsregister des Kantons Schwyz

Sie erreichen unseren Kundendienst für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen werktags von 8:30 - 12:00 und 13:00 bis 16:30h unter der Telefonnummer 0041 44 787 68 66 sowie per E-Mail unter service@peachpatronen.ch.

peachpatronen.ch ist ein geprüfter Online-Shop: Wir erkennen den Internet Ombudsmann als außergerichtliche Schlichtungsstelle an. Bei weiteren Fragen zum Thema Streitschlichtung wenden Sie sich bitte an unser Service: service@peachpatronen.ch oder den Internet Ombudsmann unter: www.ombudsmann.at

nach oben

3. Angebot und Vertragsschluss

3.1 Die Darstellung der Produkte im Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Bestellung dar. Alle Angebote gelten solange der Vorrat reicht, wenn nicht bei den Produkten etwas anderes vermerkt ist. Irrtümer vorbehalten.

3.2 Durch Anklicken des Buttons 'Alles ok, Bestellung abschliessen' im abschließenden Schritt des Bestellprozesses geben Sie eine verbindliche Bestellung, der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Der Kaufvertrag kommt zustande, wenn wir Ihre Bestellung durch eine Auftragsbestätigung per E-Mail unmittelbar nach dem Erhalt Ihrer Bestellung annehmen.

3.3 Der Vertrag kann in folgenden Landessprachen geschlossen werden: Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch, Polnisch, Tschechisch, Niederländisch, Schwedisch.

nach oben

4. Widerrufsrecht, Widerrufsbelehrung, Widerrufsfolgen

4.1 Verbraucher in Deutschland (§ 13 BGB) haben ein gesetzliches Widerrufsrecht.

Kostentragungsvereinbarung

Machen Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch, haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.

Ausführliche Informationen zum Widerrufsrecht.

4.2 Verbraucher in Österreich haben ein gesetzliches Widerrufsrecht.

Besteller, die Verbraucher im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes sind, können binnen einer Frist von 2 Wochen ab Erhalt der Lieferung der bestellten Ware von einem im Fernabsatz geschlossenen Vertrag (oder einer im Fernabsatz abgegebenen Vertragserklärung) zurücktreten. Bei Dienstleistungsverträgen beginnt die Rücktrittsfrist mit dem Vertragsschluss. Es genügt, wenn die Rücktrittserklärung innerhalb der Frist ohne Angabe von Gründen an die im Impressum genannte Firmenadresse abgesendet wird.
Im Falle des Rücktritts findet eine gänzliche oder teilweise Rückerstattung des Kaufpreises nur Zug um Zug gegen Zurückstellung der vom Besteller erhaltenen Waren statt.
Die Ware sollte sich in ungenütztem (ohne jegliche Gebrauchsspuren) und als neu wiederverkaufsfähigem Zustand befinden und möglichst in der Originalverpackung zurückgeschickt werden.
Die Kosten des Versandes gehen zu Lasten des Kunden, falls der Konsument in Österreich wohnt.
Ein Rücktrittsrecht besteht nicht bei Audio- oder Videoaufzeichnungen (z.B. CDs, Videokassetten, DVDs,...) oder Software, die vom Besteller entsiegelt worden ist, ferner nicht bei Leistungen, die online (z.B. Software zum Download) übermittelt worden sind oder wenn der Leistungsbeginn vereinbarungsgemäß innerhalb der Rücktrittsfrist liegt.

Wichtiger Hinweis für Konsumenten:
Kann die Kaufsache ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand (zerrissene Originalverpackung, etc.) zurückgewährt werden, ist gegebenenfalls Wertersatz zu leisten.
Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist bzw. besteht nicht bei original verpackter Ware, die nicht oder ohne jegliche Gebrauchsspuren in Betrieb genommen wurde.

Wir möchten daher nochmals ausdrücklich darauf hinweisen, dass Sie Wertersatz für die durch nicht-bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme eingetretene Verschlechterung der bei uns bestellten Waren leisten müssen.

nach oben

5. Preise und Versandkosten

5.1 Die auf den Produktseiten genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile. Die Preise gelten zum Zeitpunkt der Bestellung inklusive USt. (MwSt.) zuzüglich aller mit dem Versand entstehenden Spesen. Sie sind vor Vertragsschluss im Warenkorb und danach in der, an den Kunden übersendeten Bestellbestätigung ersichtlich.

5.2 Zusätzlich zu den angegebenen Preisen berechnen wir für die Lieferung innerhalb Deutschlands Versandkosten gemäß der folgenden Versandkostenaufstellung. Die Versandkosten werden Ihnen auf den Produktseiten, im Warenkorbsystem und auf der Bestellseite nochmals deutlich mitgeteilt.

Ausführliche Informationen zu den Versandkosten.

nach oben

6. Lieferung

6.1 Unsere Lieferungen erfolgen via die Post (Schweiz) bzw. DHL (EU).

6.2 Nach Bestell/Zahlungseingang der Orderprozess ausgelöst. Die Paketlaufzeiten betragen für die Schweiz 1-3 Tage, für Deutschland 2-3 Tage und den Rest der EU 3 - 5 Tage. Sollte ein Artikel einmal nicht lieferbar sein oder sich verzögern, so informieren wir Sie kurzfristig per E-mail.

6.3 Unsere Lieferungen in die EU und die Schweiz erfolgen zollfrei.

6.4 Lieferungen erfolgen in die EU und die Schweiz.

6.5 Die Verrechnung geschieht in der jeweiligen Landeswährung.

nach oben

7. Zahlung

7.1 Nur für Deutschland und Österreich: Bankeinzug
Sie teilen uns bei der Bestellung Ihre Bankverbindung mit. Der fällige Betrag wird spätestens 3 Tage nach Bestelleingang von ihrem Konto eingezogen. Sie überweisen den Rechnungsbetrag über eine 128 bit verschlüsselte SSL-Verbindung direkt bei unserem Dienstleister Adyen (www.adyen.com). Somit werden die Daten nicht bei uns zwischengespeichert sondern nur an Adyen übermittelt. Damit sind ihre Daten jederzeit verschlüsselt und absolut sicher.

7.2 Nur für Deutschland Vorkasse
Sobald der Betrag dem Konto gutgeschrieben wurde (ca. 1-3 Tage) senden wir Ihnen die Ware zu.

7.3 Alle Länder: Kreditkarte Mastercard, VISA, Amex
Sie geben Ihre Kreditkartendaten über eine 128-bit verschlüsselte SSL-Verbindung direkt bei unserem Dienstleister Adyen ein (www.adyen.com). Somit werden die Daten nicht bei uns zwischengespeichert sondern nur an Adyen übermittelt. Damit sind ihre Daten jederzeit verschlüsselt und absolut sicher. Der fällige Betrag wird spätestens 3 Tage nach Bestelleingang abgebucht.

7.4 Nur für Schweiz: Rechnung
Das Zahlungsziel beträgt: Sofort Netto nach Erhalt der Ware. Vorbehalt: Sollte die Bonitätsprüfung eines Kunden ein negatives Resultat ergeben, behalten wir uns vor die Bestellung nur gegen Vorkasse oder Kreditkarte auszuführen.

7.5 Ein Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur dann zu, wenn Ihre Gegenansprüche rechtskräftig gerichtlich festgestellt oder unbestritten sind oder schriftlich durch uns anerkannt wurden.

7.6 Sie können ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, soweit die Ansprüche aus dem gleichen Vertragsverhältnis resultieren.

7.7 Mahngebühren bei Zahlungsverzug
Um unseren Verwaltungsaufwand für einen Zahlungsverzug teilweise abzudecken, berechnen wir automatisch eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von CHF 15.- ab der 2. Mahnung. Nach der 2. Mahnung übergeben wir in bestimmten Fällen unsere Forderungen in die Hände Dritter. Wir unternehmen alles, um die Vertraulichkeit und die Sicherheit der Daten zu schützen, die über das Internet übermittelt werden. Der Kunde ist neben der Begleichung des Rechnungsbetrages auch zum Ersatz sämtlicher Kosten verpflichtet, die durch den Zahlungsverzug entstehen.

nach oben

8. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Zahlung bleibt die Ware unser Eigentum.

nach oben

9. Gewährleistung

Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen. Bei allen während der gesetzlichen Gewährleistungsfrist von zwei Jahren ab Lieferung auftretenden Mängeln haben Sie das gesetzliche Recht auf Nacherfüllung (nach Ihrer Wahl: Mangelbeseitigung oder Neulieferung) und - bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen - die gesetzlichen Rechte auf Minderung oder Rücktritt sowie daneben auf Schadensersatz.

Für Österreichische Kunden:

Die Gewährleistung begrenzt sich ab dem 1.1.2002 auf die gesetzlichen vorgegebenen Friste von 24 Monaten.
Auftretende Mängel sind - ohne dass für den Kunden, der Konsument im Sinne des KSchG ist, bei Unterlassung nachteilige Rechtsfolgen verbunden wären - möglichst bei Lieferung bzw. nach Sichtbarwerden bekannt zu geben.
Bei berechtigt beanstandeten Mängeln wird entweder kostenloser Ersatz oder Verbesserung vorgenommen, wofür eine angemessene Frist einzuräumen ist.
Ist der Kauf gemäß § 1 KSCHG (377 Abs 1 HGB) für den Kunden ein Handelsgeschäft (B2B), so hat er sogleich nach Erhalt die Ware zu untersuchen und uns unverzüglich bei Auffinden eines Mangels diesen anzuzeigen.
Die FA. PRT GmbH haftet ausschließlich nur für Schäden bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit, mit Ausnahme von Schäden an Personen. Dies gilt nicht für Personenschäden bzw. bei Verbrauchergeschäften. Das Vorliegen von leichter bzw. grober Fahrlässigkeit hat, sofern es sich nicht um ein Verbrauchergeschäft handelt, der Geschädigte zu beweisen. Der Ersatz von (Mangel-) Folgeschäden, sowie sonstigen Sachschäden, Vermögensschäden und Schäden Dritter gegen den Kunden ist ausgeschlossen. Die Fa. PRT GmbH als Betreiber von www.peachpatronen.ch erbringt die Leistungen mit größter Sorgfalt, haftet aber nicht für die von Dritten zur Verfügung gestellten bzw. von Dritten bezogenen Leistungen.

nach oben

10. Weitere Informationen

Bestellvorgang
Wenn Sie das gewünschte Produkt gefunden haben, können Sie dieses unverbindlich durch Anklicken des Buttons 'In den Warenkorb' in den Warenkorb legen. Den Inhalt des Warenkorbs können Sie jederzeit durch Anklicken des Buttons 'Ihr Einkauf bei peachpatronen.ch' unverbindlich ansehen. Die Produkte können Sie jederzeit durch Anklicken des Symbols 'Papierkorb' wieder aus dem Warenkorb entfernen. Wenn Sie die Produkte im Warenkorb kaufen wollen, klicken Sie den Button 'Weiter zu Schritt 2'. Bitte geben Sie dann Ihre Daten ein in dem sich öffnenden Fenster ein. Die Pflichtangaben sind mit einem * gekennzeichnet. Eine Registrierung ist nicht erforderlich. Klicken Sie den Button 'Weiter zu Schritt 3' und wählen Sie die gewünschte Zahlungsart. Klicken Sie den Button 'Weiter zu Schritt 4' und überprüfen Sie nochmals ihre Bestellung. Durch Anklicken des Buttons 'Alles ok, Bestellung abschliessen' schließen Sie den Bestellvorgang ab. Der Vorgang lässt sich jederzeit durch Schließen des Browser-Fensters abbrechen. Auf den einzelnen Seiten erhalten Sie weitere Informationen, z.B. zu Korrekturmöglichkeiten.

Vertragstext
Der Vertragstext wird auf unseren internen Systemen gespeichert. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen können Sie jederzeit auf dieser Seite einsehen. Die Bestelldaten und die AGB werden Ihnen per Email zugesendet. Nach Abschluss der Bestellung ist der Vertragstext aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zugänglich.

Ausführliche Informationen zum Datenschutz.

nach oben

11. Schlussbestimmungen

11.1 Für die Schweiz: Die vorliegenden AGB und die Verträge, die aufgrund dieser AGB geschlossen werden, unterliegen Schweizer Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG). Gerichtsstand ist Schindellegi (SZ).

11.2 Für Deutschland und Österreich: Für alle Geschäfte gilt deutsches Recht. Dies gilt bei Ihnen als Verbraucher jedoch nur soweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechtes des Staates, in dem Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt haben, entzogen wird. Die Bestimmungen des UN-Kaufrechts finden ausdrücklich keine Anwendung.

11.3 Nur wenn Sie Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen sind, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag unser Geschäftssitz. Dies gilt jedoch auch dann, wenn Sie keinen allgemeinen Gerichtsstand in der Schweiz haben oder Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt sind.

Wir weisen Sie höchstvorsorglich darauf hin, dass im Fall, dass einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein sollten, hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt wird.

Es geht daher für diesen Fall dann als vereinbart, dass die ganz oder teilweise unwirksamen Regelungen durch solche ersetzt werden sollen, deren Regelungsgehalt denen der unwirksam gewordenen möglichst nahe kommt.

nach oben